Für eine Landwirtschaft mit Wert.

Wir möchten Ackerland dauerhaft für das Gemeinwohl sichern.

Agrarwende jetzt!


Die negativen Auswirkungen einer verfehlten Agrarpolitik werden immer offensichtlicher. Es dominiert die Nutzungs- und Ertragseffizienz während Biodiversität, Gewässer, Böden, Nutztiere und das Klima leiden. Die Folge einer strukturlosen Agrarlandschaft und dem übermäßigen Einsatz von Pestiziden und Düngemitteln ist u.a. der Verlust der Artenvielfalt auf Äckern und Wiesen. Diese Entwicklung ist für uns nicht akzeptabel, denn wir sind davon überzeugt, dass eine andere Form der Landwirtschaft möglich ist. 

konventionelle Landwirtschaft

ökologische Landwirtschaft

Unser Anspruch.


Mit klarem Fokus auf Gemeinwohl und Gemeinnützigkeit wollen wir Trittsteine der Vielfalt in einer sonst ausgeräumten Agrarlandschaft schaffen. Auf bisher den Naturhaushalt belastenden Äckern sollen wieder Nutzungen etabliert werden, welche z.B. aktiv Kohlenstoff speichern und die Biodiversität erhöhen. Dabei sollen weiterhin Nahrungsmittel erzeugt werden, z.B. durch extensiven Obstbau und Weideviehhaltung und eine erlebbare Kulturlandschaft geschaffen werden. 

Gemeinsam können wir Land und Boden dauerhaft für das Gemeinwohl sichern. Wir können Boden Kapitalmarktspekulationen entziehen und dieses Land durch die Anlage von Brachen, Ökolandbau oder Streuobstwiesen ökologisch aufwerten. Lasst und anfangen.